Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Bad Ragaz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Schule Bad Ragaz

Projektwoche Verkehr 1. Oberstufe

Am Montagmorgen versammelten wir uns um 8.00 Uhr in der Aula im OZ. Nach einem James Bond Videoclip und einer kurzen Einführung wurden wir Gruppen zugeteilt. Eine Gruppe musste bei Herrn Hobi Fragen für ein Interview vorbereiten. Die anderen Gruppen waren bei Herrn Bless, Herrn Reim und Herrn Vonlanthen und schauten Kurzfilme und beantworteten danach Fragen.

Am Mittag grillierten wir hinter dem Schulhaus Würste und Schlangenbrot. Manche assen Sandwiches. Als alle gegessen hatten, fuhren wir mit dem Velo nach Landquart, zum Login. Dort durften wir eine spannende Führung durch die RhB erleben.

Dienstags um 7:00 Uhr besammelten sich alle der 1. Oberstufe am Bahnhof Bad Ragaz, da wir nach Zürich fuhren. Wir hatten eine tolle Zugfahrt und freuten uns schon lange sehr auf diese Reise. Am Flughafen Zürich angekommen teilten uns die Lehrer wieder in Gruppen ein und dann begann die Führung. Wir durften Orte sehen, zu denen gewöhnliche Leute keinen Zutritt haben. Das Beste kam am Schluss, wir stiegen in die Skymetro und durften auf den Flugplatz und den Flugzeugen beim Abheben und Landen zusehen.

Nach einem leckeren Mittagessen marschierten wir zusammen zum HB. Dort erwartete uns eine weitere Führung. Unsere Gruppe durfte ungeplant in den vorderen Teil eines TGV steigen und dort erklärte man uns, wie alles funktioniert. Bevor wir wieder nach Hause fuhren, durften wir zu den Kiosken, um uns eine kleine Stärkung für den Rückweg zu kaufen.

Am Mittwoch beschäftigten wir uns mit CO2, der NEAT und Autobau. Es gab 3 Gruppen die je bei einem Lehrer waren und das entsprechende Thema behandelten.

Wir lernten, dass NEAT ,,Neue Eisenbahn-Alpentransversale‘‘ bedeutet und hörten von den Folgen des Klimawandels und wie er entsteht. Auch lernten wir, wie man ein solargesteuertes Auto aus einer PET-Flasche baut. Wir wurden jeweils in 3-er Grüppchen eingeteilt und am Ende hatte jede Gruppe ihr eigenes Auto. Leider funktionierten nicht alle…

Am Donnerstag machten wir wieder eine Reise mit dem Velo nach Sargans, zum Römerweg. Bevor wir auf unser Velo stiegen, bekamen wir in der Aula ein Dossier und füllten bereits ein paar Aufgaben aus. Nach einer langen Fahrt am Rheindamm hielten wir an und parkierten unsere Velos an einem Zaun. Nun ging es zu Fuss weiter. Auf dem Weg trafen wir auf alte Bauten, die Leute in den Kriegszeiten gebaut hatten um sich zu schützen. Als wir unser Ziel erreicht hatten, genossen wir die tolle Aussicht und füllten die restlichen Aufgaben des Dossiers aus. Es war erstaunlich zu erfahren, dass der Rhein früher viel breiter war. Denn wer hätte gedacht, dass dort wo die Hauptstrasse ist, vor langer Zeit nichts ausser Wasser war. Den Nachmittag verbrachten wir damit, Dossiers zu verbessern, und Texte in Worddokumenten zu schreiben.

Am Freitag war Endspurt, denn die Schulreise wurde wegen schlechtem Wetters verschoben. Also beendeten wir unsere Texte und machten Plakate zu den uns zugeteilten Themen.

Am Nachmittag machten die Lehrer uns eine grosse Freude. Denn wir schauten in der Aula Fast & Furious 7. So endete eine tolle Projektwoche, die leider viel zu schnell vorrüberging…

Soyang, 1. Sek


Flughafen Zürich
Schuleinheit Oberstufe

Datum der Neuigkeit 15. Juni 2018

zur Übersicht
  • Druck Version
  • PDF